Lifestyle

Geld
Wirtschaft Die Niedrigszinspolitik verschafft Unternehmen mit zweifelhaften Gewinnaussichten Kredite

Die Zombies müssen leben

Gefördert durch die Geldpolitik der Zentralbanken erhalten immer mehr Firmen mit zweifelhaften Gewinnaussichten Kredite. Von mehr...
Fake News
Networld Das Browser-Plug-in »News Guard« soll Fake News entlarven

Wächter gegen Fake News

Das Browser-Plug-in »News Guard« soll bald auch in Deutschland Falsch­meldungen entlarven. Das Projekt ist gut gemeint, allerdings bleibt fraglich, ob es Fake News, die mittlerweile kaum noch über klassische Nachrichtenseiten verbreitet werden, effektiv bekämpfen kann. Von mehr...
»Full Metal Jacket«
Lifestyle Bereits Grundschüler werden zur ständigen Selbstoptimierung genötigt

Für die Ziellosigkeit

Auf »Ziele« hinarbeiten zu müssen, ist eine verbreitete Forderung. ­ Es gibt kaum einen gesellschaftlichen Bereich, in dem die Menschen sich nicht optimieren sollen. Doch ein zielfreier Raum wäre wünschens­wert. Von mehr...
Pinienprozessionsspinnerraupe
Ökologie In Spanien machen Klimawandel und Schädlingsbefall den Wäldern zu schaffen

Wüsten statt Wälder

Extreme Hitze, Trockenheit und Schädlingsbefall setzen dem Wald­bestand auf der iberischen Halbinsel enorm zu. So schlecht wie derzeit war der Zustand der Wälder Experten zufolge in den vergangenen drei Dekaden nicht. Von mehr...
Zeichnung von Wladimir M. Majakowskij
Wissenschaft Gedanken über die Verwirklichung des Kommunismus

Tschüss, Commune?

Hannes Giessler Furlan hat ein kritisches Buch über den Kommunismus geschrieben. Eine Diskussion in Leipzig zeigt, warum das nötig war. Essay Von mehr...
Nur online
Smoothies
Lifestyle Der Umgang des Smoothie-Herstellers True Fruit mit Sexismus- und Rassismusvorwürfen

Smoothies für echte Kerle

Der Smoothie-Hersteller True Fruits erlebte in den vergangenen Tagen einen Shitstorm wegen rassistischer Werbeslogans. Das Unternehmen mit den „Eiern aus Stahl“ reagiert mit Sarkasmus und beschimpft seine Kritikerinnen und Kritiker. Kommentar Von mehr...
DNA
Wissenschaft Anbieter von DNA-Tests zur ­Ahnenforschung gehen problematisch mit den ­Kundendaten um

Profitable Gene

Abstammungsgentests versprechen Erkenntnisse über die familiäre Herkunft. Der Umgang der Anbieter solcher Tests mit den Daten von Kundinnen und Kunden ist höchst problematisch. Von mehr...
Wirtschaft Ex-Automanager Carlos Ghosn bleibt weiter in U-Haft

Intrigen in der Allianz

Der in Japan inhaftierte Manager Carlos Ghosn beklagt ein Komplott gegen ihn. Er hatte Schlüsselfunktionen in der Konzernallianz Renault-Nissan-Mitsubishi inne. Von mehr...
Cornelio
Ökologie Der Kaffeeanbau in Guatemala ist bedroht

Wenn die Kaffeepflanze durchdreht

Acatenango ist eine der acht traditionellen Anbauregionen für Kaffee in Guatemala. Dort macht den Kaffeebauern nicht nur der Kaffeepilz zu schaffen, der für sinkende Erträge gesorgt hat, sondern auch der Klimawandel und der niedrige Börsenpreis für Kaffee. Von mehr...
Chip DDR
Networld Der Erfolg von »Silicon Saxony« geht auf eine Entscheidung der DDR-Führung zurück

Made in GDR

Zwischen Dresden und Chemnitz haben sich in den vergangenen Jahrzehnten Hunderte IT-Firmen im sogenannten Silicon Saxony ­angesiedelt. Entscheidend für diese Entwicklung war ein technologiepolitischer Beschluss des DDR-Politbüros von 1986. Von mehr...
karotte
Ökologie Eine fragwürdige Studie behauptet, Bio-Landwirtschaft sei schädlich für das Klima

Bio gegen Umwelt?

Eine im Dezember veröffentlichte Studie legt nahe, dass Bio-Landwirtschaft umweltschädlicher sei als die konventionelle Lebensmittelproduktion. Die Voraussetzungen und die Methodologie der Studie sind in vieler Hinsicht fraglich. Von mehr...
Argentinien
Geschichte Vor 100 Jahren machten staatliche und paramilitärische Kräfte in Argentinien Jagd auf Streikende und Juden

Das erste Pogrom

Diese Woche jährt sich zum 100. Mal die »Semana Trágica« in Argentinien. Dabei handelt es sich nicht nur um die blutige ­Nieder­schlagung eines Streiks, sondern auch um das erste anti­jüdische Pogrom auf dem amerikanischen Kontinent. Von mehr...
Adonis
Networld Einführung in die wahnhafte Welt der »Incels«

Gekränkte Männlichkeit

Sie sind gefährliche Frauenhasser und ein Produkt des Patriarchats – eine Ein­führung in die wahnhafte Welt der »Incels«. Von mehr...
Krusta
Lifestyle Lange unterschätzt: Die Küche der DDR hat heute noch ihre Fans

Einfach, heiß und deutsch

30 Jahre nach der Wende ist nicht mehr viel übrig vom kulinarischen Erbe der DDR. Eine Erkundung ostdeutscher Kochtöpfe. Von mehr...
Feuer, Paris
Networld Zu den Protesten der »Gelben Westen« haben russische Accounts Fake News verbreitet

Die Wut und die Trolle

Die Bewegung der »Gelben Westen« ist über die sozialen Medien groß geworden. Zur Eskalation der Proteste trugen unter anderem Fake News bei, die von russischen Accounts verbreitet wurden. Von mehr...