Artikel von Andreas Michalke

dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

Einbrecher!

Was tun, wenn zwei Ganoven im Haus auftauchen? Die Polizei zu rufen, bringt in Kreuzberg herzlich wenig. Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

»Was kann ich für Sie tun?«

Über Verkaufsgespräche und In-der-Schlange-Stehen. Kolumne Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

Sommertag am See

Die Sonne scheint, die Welt geht unter. Kolumne Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

Auf dem Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld in Berlin ist die größte innerstädtische Freifläche der Welt. Parkplaner und Gartenarchitekten haben es zum Glück nie in die Finger ­bekommen. Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

Unser Kiez soll schöner werden

Eine Bürgerbefragung als großartige Demokratieerfahrung. Kolumne Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

ESC schauen, aber richtig

Eurovison Song Contest gucken, muss gelernt sein. Was man unbedingt braucht: Klingel, Geldtopf, Notizzeug und natürlich Rückungsschnaps. Kolumne Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

Verkehrsberuhigung

»Himmlische Ruhe, oder?« sage ich, während ich mein Fahrrad mit den Einkäufen am Hauseingang anlehne.

Kolumne Von mehr...
dschungel Der analoge Mann

Damenwahl

Aus Kreuzberg und der Welt. Kolumne Von mehr...
dschungel Der analoge Mann

Einmal Hamburg und zurück

Strahlende Sonne und knallblauer Himmel: Meine Heimatstadt Hamburg zeigt sich von ihrer besten Seite.

Von mehr...
dschungel Der analoge Mann - Aus Kreuzberg und der Welt

Aua, die Brust

Comic-Releaseparty bei Lefter Records, einem neuen Plattenladen in der Kreuzberger Gneisenaustraße. Diesen hat ein Exil-Istanbuler eröffnet, dem es zu gefährlich wurde in Erdoğanland.

Von mehr...