Artikel von Ian Stein

Thema Hessens rechter Sumpf

Immer diese Einzelfälle

Rechtsextremismus wurde in Hessen stets kleingeredet – wohl auch weil die Übergänge zwischen konservativem Bürgertum und der extremen Rechten lange fließend waren. Von mehr...
Inland Mittlerweile stehen 38 hessische Polizisten im Verdacht rechtsextremer Umtriebe

Einzelfälle im Nazizimmer

Gegen 38 hessische Polizisten wird wegen rechtsextremer Umtriebe ermittelt. Der Landesinnenminister agiert zögerlich. Von mehr...
Seda Başay-Yıldız
Inland Immer mehr rechte und rassistische Vorfälle bei Polizeibehörden werden bekannt

Hutbürger in Uniform

Nach der Enttarnung von »Hannibal« wurde kürzlich auch bei der Frankfurter Polizei ein extrem rechtes Netzwerk bekannt. Wie verbreitet Rassismus und andere menschenfeindliche Ideologien unter Polizisten wirklich sind, ist unklar. Kritiker fordern wissenschaftliche Studien und unabhängige Beschwerdestellen. Von mehr...
Antifa Ein rechtsextremer Versandhändler mimt in Brandenburg den netten Nachbarn

Der nette Nazi von nebenan

Ein umtriebiger Neonazi ersteigerte im brandenburgischen Lindenau eine Gaststätte und integrierte sich mustergültig im Dorf. Dessen Kirchenrat mobbte die kritische Pastorin aus dem Amt. Von mehr...
Fischer
Inland In Hessen haben sich CDU und Grüne gegenseitig gezähmt

Al-Wazir und keine Kommunisten

Vor zehn Jahren waren die Verhältnisse in Hessen noch klar. »Gegen Ypsilanti, Al-Wazir und die Kommunisten«, ließ der damalige CDU-Ministerpräsident Roland Koch 2008 plakatieren.

Von mehr...