Lifestyle

Lifestyle Geschlechterrollen am DJ-Pult

Die Hand am Regler

Frauen, nichtbinäre und transgeschlechtliche Personen stehen heute häufiger hinterm DJ-Pult als früher. Das heißt noch lange nicht, dass es für sie einfach geworden ist. Von mehr...
Wirtschaft Ein neuer Lieferservice verspricht quasi sofortige Zustellung. Zum neuen Trend Q-commerce

Schneller, als die Eiscreme schmilzt

Nur zehn Minuten von der Bestellung bis zur Lieferung, das propagiert ein neuer Lieferservice. Allein ein solches Ziel auszugeben, zeigt, welch harte Konkurrenz zwischen den Lieferplattformen in Großstädten besteht. Von mehr...
Networld Eine Senatsuntersuchung deckt weitere Unregelmäßigkeiten im US-Wahlkampf 2016 auf

Bericht bedrängt Trump

Eine neue Untersuchung lässt mitten im Wahlkampf US-Präsident Donald Trump und seine Wahlkampfstrategie von 2016 in schlechtem Licht dastehen. Von mehr...
Hintergrund Überbleibsel aus der Vergangenheit

Hello again

Wie viele andere auch ist unser Autor derzeit viel zu Hause. Dort sichtet er Überbleibsel seiner Vergangenheit. Fotografien und andere Dokumente zeugen von den besten, aber auch den schlimmsten Zeiten. Von mehr...
Ökologie Die Landwirtschaft muss sich verändern, um dem Insektenschwund zu begegnen

Ohne Biene keine Blüte

Nicht nur Pestizide reduzieren Bestand und Artenvielfalt von Insekten. Großflächige Monokulturen in der Landwirtschaft tragen ebenso zum Insektenschwund bei. Von mehr...
Hintergrund Latente Judenfeindschaft zeigt sich in verschiedenen Formen

Konsequent latent

Zu Recht warnen Antisemitismusforscher, Jüdinnen und Juden sowie politisch Engagierte nicht nur vor offenem Judenhass, sondern auch vor unterschwelligen, latenten Formen der Judenfeindschaft. Doch was heißt latent? Bei der derzeitigen Judenfeindschaft ist es nötig, mindestens drei Phänomene zu unterscheiden. Von mehr...
Wirtschaft Die Finanzialisierung des ­Immobilienmarktes

Geländegewinne trotz Enteignungsdrohung

Die finanzialisierte Wohnungswirtschaft gewinnt in Deutschland an wirtschaftlicher Bedeutung. Von mehr...
Hintergrund Eine Leseliste der extremen Rechten in den USA wird analysiert

Literatur als Waffe

Eine Leseliste der extremen Rechten zeigt den Zusammenhang zwischen deren Literaturvorlieben und Gewalt in der realen Welt. Von mehr...
Geschichte Vor 100 Jahren prägte Adolf Hitler in einer Rede die nationalsozialistische Vorstellung von Arbeit

Hitler im Hofbräuhaus

In einer seiner ersten vollständig dokumentierten Reden agitierte der spätere »Führer« mit der nationalsozialistischen Vorstellung von Arbeit. Von mehr...
Hintergrund Die deutsche Wandlung vom Zuchtmeister der EU zum Onkel mit dem Geldkoffer

Die große Mutation

Über die Krise, die deutsche Wandlung vom Zuchtmeister der EU zum Onkel mit dem Geldkoffer und die Moral. Von mehr...
Wirtschaft Bayer sollte auch in Deutschland Duogynon-Geschädigte abfinden

Bayer soll zahlen

Ein hormoneller Schwangerschaftstest ist für Fehlgeburten und Beeinträchtigungen verantwortlich. Mit diesem Ergebnis unterstützt ein neuer Bericht aus Großbritannien die Entschädigungsforderungen von Betroffenen. Von mehr...
»Deplatforming« in den sozialen Medien, Abschirmen auf der Straße – gegen extreme Rechte müssen unterschiedliche Mittel eingesetzt werden
Networld »Deplatforming« wird zu einem Problem für die Identitäre Bewegung

Nazi-Hipster ohne Plattform

Youtube, Tiktok und Twitter haben die Identitäre Bewegung vor die Tür gesetzt. Das schadet der rechtsextremen Bewegung nachhaltig. Von mehr...
Antisemitisches Erklärungsmodell. Zu jener Elite, die vermeintlich die Welt regiert, zählt diese Demonstrantin auch den jüdischen Investor George Soros, Stuttgart, 9. Mai
Hintergrund Antisemitismus in der Pandemie

Alter Wahn, neues Gewand

In der Covid-19-Pandemie setzen Antisemiten ihre Wahngebilde aus alten Versatzstücken neu zusammen. Antisemitische Propaganda verlagert sich ins Internet, wird aber auch auf den Demonstrationen von Impfgegnern und Verschwörungstheoretikern verbreitet. Hintergrund Von mehr...
Lifestyle Über die Schwierigkeiten für Frauen, sich sterilisieren zu lassen

Kinderfreiheit schwer gemacht

Weibliche Lebensentwürfe ohne Kinder gelten als nicht normal. Viele Hindernisse werden Frauen in den Weg gelegt, die sich sterilisieren lassen wollen. Von mehr...
Hintergrund Über das Verhältnis zwischen Schwarzen und Jüdinnen und Juden in den USA

Kooperation und Konflikt

Seit jeher ist das Verhältnis zwischen der schwarzen und der jüdischen Minderheit in den USA sowohl von Konflikten als auch von Solidarität geprägt. Das zeigte sich auch nach der Tötung von George Floyd. Von mehr...