Artikel von Julia Hoffmann

Inland Frauen im Homeoffice

Nie wieder Feierabend

Lässt sich durch Homeoffice Familie und Beruf vereinbaren? Die »Jungle World« hat mit drei Frauen gesprochen, die von zu Hause aus arbeiten. Von mehr...
Thema Geschichte des Nudismus

»FKK ist sehr deutsch«

Gespräch mit dem Historiker Hans Bergmann über die Geschichte der Freikörperkultur. Interview Von mehr...
Thema Europa vor der Wahl

»Die Mehrheit ist proeuropäisch«

Die Rechtspopulisten könnten zu den großen Gewinnern der Europawahl gehören. Doch die Zustimmung zur Europäischen Union wächst wieder, sagt der Politikwissenschaftler Frank Decker. Interview Von mehr...
dschungel Eurovision Song Contest in Tel Aviv

Harte Töne

Showdown in Tel Aviv: Die Band Hatari will bei ihrem ESC-Auftritt auf israelische Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen. Israel-Fans und Israel-Feinde sind darüber gleichermaßen empört. Von mehr...
Burçin Tetik
Thema Burçin Tetik, Frauenrechtlerin, im Gespräch über feministische Proteste und die Rolle der Frauen bei den Kommunalwahlen in der Türkei

»Frauen werden zu Staatsfeinden erklärt«

Für Recep Tayyip Erdoğan haben Frauen vor allem Mütter zu sein. Hunderten Frauen in Istanbul hatte er vorgeworfen, »mit Pfiffen« den Ruf des Muezzin gestört zu haben, als die Polizei ihren Protestmarsch zum Internationalen Frauentag am 8. März mit Gewalt auflöste. Erdoğan nannte die Demonstrantinnen Feinde von Religion und Nation. Burçin Tetik im Gespräch über die frauenfeindlichen Entwicklungen in der türkischen Gesellschaft Interview Von mehr...
kemper
Thema Andreas Kemper, Soziologe, im Gespräch über den völkischen Flügel der AfD und dessen Einfluss in der Partei

»Keiner traut sich an Höcke heran«

Andreas Kemper recherchiert seit langem zur AfD, seit 2014 besonders zu »Landolf Ladig«. Dieser Autor veröffentlicht in rechtsextremen Zeitschriften, Kemper stuft ihn als Pseudonym für Björn Höcke ein. Der Verfassungsschutz teilt mittlerweile diese Einschätzung. Mit der »Jungle World« sprach Kemper über den völkischen »Flügel« in der AfD, deren Einfluss in der Partei und den Konflikt der verschiedenen Strömungen. Interview Von mehr...
Homeoffice
Thema Warum Arbeitgeber Homeoffice gut finden und Frauen die Arbeit dort härter trifft

Hausfrauisierung im Homeoffice

Lohnarbeiten soll flexibler werden und sich nach den Bedürfnissen der Arbeitnehmer richten. Dafür, Beruf und Familie zu vereinbaren, ist die Arbeit von zu Hause aber nur bedingt geeignet. Von mehr...
Wechselmodell
Thema Die FDP will ein verpflichtendes »Wechselmodell« für Trennungskinder einführen. Die Machbarkeit des Vorschlags ist umstritten

Nimm du die Kinder, ich nehm den Wagen

Die FDP möchte Vätern von »Trennungskindern« mehr Rechte ­zubilligen. Ein verpflichtendes Wechselmodell soll die Lösung sein. Von mehr...
Kellnerin
Thema Winfried Heitkamp, Historiker, im Gespräch über Trinkgelder in der »Gig Economy«, gemietete Tische und die Frage der Klasse

»Es ist schlicht ungerecht«

In seinem Buch »Der Rest ist für Sie! Kleine Geschichte des Trinkgeldes« geht Winfried Speitkamp der Kulturgeschichte des Trinkgeldes auf den Grund. Mit der »Jungle World« sprach der Präsident der Bauhaus-Universität in Weimar über den sich verändernden Dienstleistungssektor, Henker und den Klassenstandpunkt bei der Vergabe von Trinkgeld. Interview Von mehr...
Thema Rafael Uzcátegui, Koordinator der Menschenrechtsorganisation Provea in Caracas, im Gespräch über Paramilitärs, Hunger und Hoffnung

»Es ist ein Konflikt zwischen Diktatur und Demokratie«

Die Vereinten Nationen werfen den venezolanischen Ordnungskräften seit Jahren Verletzungen der Menschenrechte von regierungskritischen Demonstranten vor. Rafael Uzcátegui ist Soziologe und seit 2005 Teil der Menschenrechts­­­bewegung in Venezuela. Mit der »Jungle World« sprach er über die Diffamierung politischer Gegner des Chavismus, staatliche Menschenrechtsverletzungen und Schweine­keulen. Interview Von mehr...