Artikel über Italien

Unruhiges 1969. Straßenkämpfe vor dem Fiat-Werk in Mailand
Geschichte Streiks und Strategie der Spannung vor 50 Jahren in Italien

Bomben, Streiks und blaue Bohnen

Vor 50 Jahren fand der Bombenanschlag auf die Landwirtschaftsbank an der Piazza Fontana in Mailand statt. Die Folgen des Attentats waren weitreichend, doch seine Hintergründe wurden nie restlos geklärt. Von mehr...
Ausland In Italien will Matteo Renzi mit seiner neuen Partei Italia Viva reüssieren

Matteo vs. Matteo

Der Lega-Vorsitzende Matteo Salvini bekommt populistische Konkurrenz. Matteo Renzi ist aus der Demokratischen Partei (PD) ausgetreten und will nun mit seiner eigenen Partei Italia Viva als charismatischer Anführer in Italien reüssieren. Von mehr...
Ausland Matteo Salvini will Neuwahlen in Italien

Traum von der Machtergreifung

Matteo Salvini, Chef der rechtsextremen Lega, will die alleinige Macht in Italien. Wird sich ein breites Bündnis formieren, um ihn als Ministerpräsidenten zu verhindern? Kommentar Von mehr...
Ausland »Russia-Gate« der Lega-Partei

Lega, illegal, scheißegal

Italiens rechtsextremer Innenminister Salvini hat von der Affäre um Absprachen mit russischen Lobbyisten kaum etwas zu fürchten. Je näher Salvini seinem Vorbild Putin rückt, desto beliebter wird er. Von mehr...
Ausland Der italienische Innenminister Matteo Salvini kämpft gegen die Seenotrettung

Rackete und der Mob

Die Hetze des italienischen Innenministers und rassistische Sprechchöre begleiteten die Festnahme von Carola Rackete, der Kapitänin der »Sea-Watch 3«. Kommentar Von mehr...
Non una di Meno
Ausland Rechte und Klerikalfaschisten aus aller Welt treffen sich in Verona zum World Congress of Families

Weltkongress der Klerikalfaschisten

Im italienischen Verona soll am Wochenende der 13. World Congress of Families (WCF) stattfinden. Religiöse Rechte aus aller Welt wollen dort über antifeministische und homophobe Maßnahmen für eine reaktionäre Familienpolitik beraten. Von mehr...
Interview Francesco Ciafaloni, Redakteur und Autor, über rechte Tendenzen in Italien und das Versagen der parlamentarischen Linken disko

»Die Lega bedient sich faschistischer Rhetorik«

Francesco Ciafaloni war lange Zeit politischer Redakteur des Verlags Einaudi. Dieser gehörte früher zu den wichtigsten italienischen linken Verlagen, wurde mittlerweile aber von Silvio Berlusconis Mediengruppe aufgekauft. Ciafaloni beobachtet seit langem die italienische Politik und stellt eine Faschisierung der Debatte fest, die er auch als ein Ergebnis gescheiterter linker Politik ansieht. Interview Von mehr...
Trisulti
Antifa Der US-amerikanische Rechts­extreme Steve Bannon will in einem italienischen Kloster die europäische Rechte vereinen

Das Kloster der Gladiatoren

In einer »Akademie des Populismus« in Italien will Steve Bannon Nationalisten, Neofaschisten und rechte Katholiken vereinen. Von mehr...
 Lyon, 9. Februar
Ausland Bei den französischen »Gelben Westen« treten die Widersprüche deutlich zutage

Demos und Institutionalisierung

Nach einem Aktionstag der CGT unter Beteiligung »Gelber Westen« fand am Samstag der 13. Akt der Bewegung statt. Während die Beteiligung an den Demonstrationen nachlässt, entstehen im Namen der Protestbewegung Parteien und Wahllisten für die Europawahl. Von mehr...
Conte, Di Maio
Ausland Die italienische Regierung hat das »Bürgereinkommen« beschlossen

Wie Hartz IV, nur schlimmer

In Italien wurde die Einführung des »Bürgereinkommens« beschlossen. Die Regierung spricht von der »Abschaffung der Armut«, in Wirk­lichkeit handelt es sich um eine Grundsicherung nach dem Vorbild von Hartz IV, aber mit weniger Geld und strengeren Sanktionen. Von mehr...
Ausland Rezession in Italien

Minuswachstum

Die viertgrößte Nationalökonomie Europas befindet sich in einer Rezession. Es ist die dritte innerhalb einer ­Dekade. Kommentar Von mehr...
Rossanda
Ausland Die Kommunistische Partei Italiens – die Geschichte eines Niedergangs

Avantgarde und Volkspartei

Der Partito Comunista Italiano war lange die größte kommunistische Partei Westeuropas. In vielerlei Hinsicht hat die italienische Entwicklung die Krise linker Parteien vorweggenommen. Von mehr...
No TAV
Ausland In Italien gibt es in der rechten ­Regierungskoalition Spannungen in Fragen der Wirtschaftspolitik und infrastruktureller Großprojekte

Rechte Beziehungskrise

In der rechten Regierungskoalition in Italien gibt es Spannungen in Fragen der Wirtschaftspolitik und infrastruktureller Großprojekte. Umweltschützer, enttäuschte Anhänger, aber auch Unter­nehmer kritisieren vor allem die Fünf-Sterne-Bewegung. Der Lega-Vorsitzende Matteo Salvini sieht sich als Ministerpräsident. Von mehr...
euro
Ausland Der Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU geht in die nächste Runde

Warten auf das nächste Beben

Die EU-Kommission macht den Weg frei für ein Defizitverfahren gegen Italien. Das wird die Populistenregierung noch stärker machen. Kommentar Von mehr...
Ausland Marine Le Pen und Matteo Salvini verbünden sich für eine rechte EU

Feindliche Übernahme

Von einer Gewerkschaft als Redner oder Rednerin eingeladen zu werden, ist der Traum einer jeden rechtsextremen Führungsfigur – untermauert es doch den selbst erhobenen Anspruch, eine soziale Protes

Von mehr...