Thema

Thema Das Erbe der SPD

Wer wird SPD-Nachfolgerin?

Die SPD nähert sich der Fünfprozenthürde an. Wer wird ihr politisches Erbe antreten? Ein Expertenteam der Jungle World hat sich die möglichen Kandidaten näher angeschaut. mehr...
Thema Niedergang der SPD

Mehr Abstieg wagen

»Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!« Der klassische Vorwurf ist längst nicht mehr zu hören. Man müsste von der SPD ja noch etwas erwarten, um sich verraten fühlen zu können. Von mehr...
Thema Prüderie und Freiheit

Nackte Kontrolle

Hotpants, Promiskuität und Nacktbaden waren einmal Ausdruck einer Protestkultur. Doch als Beweis weiblicher Selbstbestimmung funktionieren sie nicht. Von mehr...
Thema German Sausage Party

Nacktsein ist kein Menschenrecht

Ein am Strand öffentlich sichtbarer Penis ist kein Ausdruck von Freiheit. Und so sollte das auch nicht verkauft werden. Von mehr...
Thema Nacktheit im Zeitalter des Digitalen

Penis für alle

Das Versprechen war groß: Das Internet wollte nicht nur eine neue Ära der Kommunikation, sondern auch eine neue Ära der Sexualität einleiten. Doch statt Cybersex kamen Penisbilder. Von mehr...
Thema Die neuen Nudisten

Blanker Hedonismus

Nackt-Volleyball, Sexpartys und FKK-WGs: In Berlin und anderen Großstädten ist eine junge, hedonistische Nacktkultur entstanden. Von mehr...
Thema Geschichte des Nudismus

»FKK ist sehr deutsch«

Gespräch mit dem Historiker Hans Bergmann über die Geschichte der Freikörperkultur. Interview Von mehr...
Thema EU-Recht in der Flüchtlingspolitik

Mit allen Mitteln

Die EU will mit Repression, Abschreckung und juristischen Mitteln ihre Grenzen sichern. Für Hilfsorganisationen bedeutet das eine Kriminalisierung ihrer Arbeit. Von mehr...
Thema Solidarität als Verbrechen

Leben retten? Verboten!

Wer Geflüchtete unterstützt, muss in der EU fürchten, vor Gericht zu landen. Das Retten von Schiffbrüchigen wird als Menschenhandel kriminalisiert. Selbst Lebensmittel zu spenden, kann im Gefängnis enden. Von mehr...
Thema Liz Fekete über »gesteuerte Migration« und die Folgen der Kriminalisierung humanitärer Hilfe

»Die Solidarität wächst«

Über das Mittelmeer führte 2018 die gefährlichste Seeroute der Welt. Laut UN-Flüchtlingshilfswerk lag dies an der restriktiven Flüchtlingspolitik der Europäischen Union (EU). Die »Jungle World« sprach mit Liz Fekete vom Londoner Institute of Race Relations über die Kriminalisierung der Flüchtlingshilfe und die Verantwortung der EU. Interview Von mehr...