2014/25
Ausgabe #

Schwere Kost

Der Konflikt in der Ukraine und die geopolitischen Folgen

Wer will noch mal, wer hat noch nicht? In der Ostukraine eskalieren die Kämpfe zwischen proukrainischen und prorussischen Kräften. Die Verbände beider Seiten sind mit Faschisten durchsetzt. In den »Volksrepubliken« ist ein Machtkampf unter den Separatisten entbrannt, die Regierung in Kiew ist durch die Besetzung einer Zweigstelle der Zentralbank in Donezk geschwächt. Aber das hindert die internationalen Player, allen voran Deutschland, nicht, den Konflikt weiter anzuheizen. Alles über die Eskalation in der Ukraine und die geopolitischen Folgen auf den Themen-Seiten.

Im dschungel läuft:

Sand im Sound. Datashock legen ihr neues Doppelalbum vor und melden: »Keine Oase in Sicht«.

Thema

Ute WeinmannRechte kämpfen gegen Rechte in der Ostukraine
Rainer TrampertDie geopolitischen Folgen des Konflikts in der Ukraine

Inland

Reportage

Timo DorschTimo Dorsch war beim letzten Auftritt von Subcomandante Marcos dabei

Ausland

Sven WegnerDer Prozess gegen einen Antifaschisten in Wien
pusztarangerDie Pressefreiheit in Ungarn ist bedroht
Bernhard SchmidStreiks und soziale Proteste in Frankreich
Jörn SchulzDie Entführung in der Westbank

Seite 16

Enno ParkDie »Quantified Self«-Bewegung

Interview

cilia lichtenberg und julia grosseDer Forstwissenschaftler Juan Carlos Ocampo Zamora im Gespräch

Disko

Andreas SpeitWie sollen Linke mit der AfD umgehen?

Antifa

Chrissi WilkensNeonazis im griechischen Staatsapparat

dschungel

Andreas MichalkeBerlin Beatet Bestes. Folge 246
holger adamDas neue Album von Datashock
Jörg SundermeierZum Tode von Frank Schirrmacher
Kevin ZdiaraVor 30 Jahren starb der portugiesische Künstler António Variaçoes
Die Ausstellung der Werke von Mike Kelley in Los Angeles

Sport

Hotspot