2015/11
Ausgabe #

Schweigen ist Schwarz-Rot-Gold

Deutschland und sein nationalsozialistischer Untergrund

Die Staatsaffäre, die keine wurde. Der Prozess gegen Beate Zschäpe geht nur schleppend voran, die Untersuchungsausschüsse zum NSU haben noch jede Menge Arbeit vor sich. Und nicht immer gewinnt man den Eindruck, dass alle staatlichen Stellen von unbedingtem Aufklärungswillen getrieben sind. Um es ganz vorsichtig zu formulieren. Die Konsequenz aus den Skandalen des Verfassungsschutzes besteht darin, diesen auszubauen, politische Folgen gibt es überhaupt keine. Ein Zwischenresümee zu den NSU-Ermittlungen auf den Thema Seiten.

Im dschungel läuft:

Literaturbeilage. Reisen durchs Westjordanland, Tora für Kids ... Zur Leipziger Buchmesse gibt es ein Dschungelbuch

Thema

Detlef zum WinkelZufälle und die Geheimnisse im NSU-Komplex
Thorsten MenseDie Reform des Verfassungsschutzes
Christian JakobKatharina König im Gespräch über die Aufarbeitung der NSU-Morde

Inland

Ralf FischerWie gefährlich leben Juden in Deutschland?
Svenna TrieblerSexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Markus StröhleinDer 70. Jahrestag der Bombardierung Würzburgs
Horst PankowDas geforderte Verbot des Vereins der al-Nur-Moschee
Peter NowakDas geplante Tarifeinheitsgesetz

Reportage

Moritz WichmannDie Liberalisierung der Drogenpolitik in der Karibik

Ausland

Ismail KüpeliNeue Sicherheitsgesetze in der Türkei
Kathrin ZeiskeDie Regierung in El Salvador bricht Friedensverhandlungen mit den »Maras« ab
Bernhard SchmidDie Syrien-Reise von vier französischen Abgeordneten
Timo Dorsch, Débora Poo SotoBesuch bei Angehörigen der verschwundenen mexikanischen Studenten

Seite 16

Knut HenkelDie »holländische Krankheit« in Venezuela

Interview

anja hertz und christoph plutteNdao Mzimela und S´bu Zikode im Gespräch über die Kämpfe der Bewohner von informellen Siedlungen in Südafrika

Disko

Antideutsche Aktion BerlinBlockupy ist Revolutionsromantik
Gegen Staat, Nation und Kapital: Auf nach Frankfurt!

Antifa

Sebastian Weiermannantifaschistische union dortmund im Gespräch über die Dortmunder Naziszene

dschungel

Sven SakowitzRuth Achlama im Gespräch über israelische Literatur in Deutschland
Klaus Thörner»Allein unter Juden« von Tuvia Tenenbom
Sven SakowitzÜber »Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen. Israelische und deutsche Autoren schreiben über das andere Land«
Die Gemeinde der Black Hebrews in Israel
Tanja DückersDie Kinderbücher des Berliner Ariella-Verlags
Gabriele Haefs»Kamelwolle und Hightech. Starke Frauen in Israel« von Daniela Segenreich

Sport

Enno Park»Ausprobiert«, Teil 5: Kegeln

Hotspot