Geschichte In Israel steht die Archäologie unter Ideologieverdacht

Tollgeworden vor der Mauer

Schildert die jüdische Überlieferung historische Ereignisse? Der Versuch, diese Frage zu beantworten, hat oftmals auch politische Implikationen. Die Archäologie in Israel steht grundsätzlich unter Ideologieverdacht.
Ausland Das Verschwinden des Regenwalds

Wald in Gefahr

Das Schrumpfen des Amazonas-Regenwalds ist ein globales Problem. Wenn sich die G7 damit beschäftigen wollen, ist das nicht kolonialistisch, sondern scheinheilig. Kommentar Von mehr...
Ausland Marokkos Klimapolitik ist fortschrittlich, aber autoritär

Der König trägt grün

Marokko ist Vorreiter im Klimaschutz, doch die fortschrittliche Politik wird autoritär durchgepeitscht. Von mehr...
dschungel Das Medium - Hautpflege im »Spiegel«

Politgockelinnen an Falten schuld?

Linke Frauen und hochhackige Schuhe. Von mehr...
Horst Seehofer
Inland Das BKA soll zur Verfolgung rechtsextremer Kriminalität mehr Personal bekommen

Schritte gegen rechten Terror

Das Bundeskriminalamt will seine Kapazitäten zur Verfolgung rechtsextremer Kriminalität ausbauen, unter anderem mit Verweis auf den Mord an Walter Lübcke. Verschiedene Parteien fordern wegen der Tat ein Verbot der Nazigruppe Combat 18. Von mehr...
Ausland Die Zapatistas in Mexiko haben weitere autonome Zentren eröffnet

Mehr Zapatismus wagen

In Chiapas haben die Zapatistas neue autonome Zentren gegründet. Auch unter der sozialdemokratischen Regierung von Andrés Manuel López Obrador sind viele indigene Gemeinden in Mexiko von Vertreibung und der Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen bedroht. Von mehr...
Qanon
Ausland US-Rechtsterrorismus und Verschwörungstheorien

Von der Ideologie zum Attentat

In den USA hat das FBI in einem internen Dokument Verschwörungstheorien erstmals als Motivation für Inlandsterrorismus bezeichnet. Von mehr...
 Cap Anamur
Geschichte Hilfsorganisation Cap Anamur

Flucht aus Vietnam

Vor 40 Jahren lief das Rettungsschiff Cap Anamur zum ersten Mal aus. Der gleichnamigen Organisation verdanken Tausende Flüchtlinge aus Vietnam ihr Leben. Von mehr...
Sport Streetball wird olympisch

Wampen treffen Kanten

Die Basketballvariante Streetball schwankt zwischen Kommerz und Utopie. Von mehr...
Inland Beratung gegen Rechtsextremismus vor dem Aus

Kürzen gegen rechts

Rechte Gewalt nimmt in Deutschland zu. Die Bundesregierung hält es trotzdem für eine gute Idee, den Bundesverbänden für Beratung gegen Rechtsextremismus die Gelder zu streichen. Von mehr...
Raúl Krauthausen
Inland Zwangsunterbringung von Behinderten

Ab ins Heim

Menschen, die künstlich beatmet werden, könnten bald gegen ihren Willen in Heimen landen. Die Betroffenen organisieren den Widerstand. Von mehr...
Thema US-Partydroge Kin

Ekstase und Selbstzurichtung

Ein neues Getränk aus New York verspricht rauschhafte Nächte ohne Kater am nächsten Morgen. Sich wegballern und arbeitsfähig bleiben? Der Kapitalismus hat sich seine perfekte Droge geschaffen. Von mehr...
Dirk Sander bzw Urs Gamsavar
Thema Chemsex-Partys

»Es gibt Fälle von Traumatisierung«

Auf schwulen Sexpartys sind chemische Drogen beliebt. Sie können Hemmungen abbauen und die Ekstase steigern. Doch wie groß sind die Gefahren? Ein Gespräch mit Dirk Sander und Urs Gamsavar von der Deutschen Aidshilfe. Interview Von mehr...